Wie funktioniert Usability Engineering

Letztes mal ging es um das Thema agile Softwareentwickung. Agile Methoden sind heute sehr wichtig in der Softwarentwicklung, benötigen jedoch eine wichtige Ergänzung: Usability Engineering.

Wie funktioniert Usability Engineering?

Gutes Usability Engineering setzt den Benutzer eines Softwaresystems in den Mittelpunkt der Entwicklungsanstrengungen. Ohne gutes Usability Engineering sind auch die besten agilen Entwicklungsprojekte zum Scheitern verurteilt.

Wie gutes Usability Engineering funktioniert erfahrt ihr in einem Blog Artikel von meiner Kollegin Jasmin Kuhn.

Sie stellt zunächst einmal klar, worum es beim Usability Engineering eigentlich geht:

„Beim Usability Engineering geht es nicht nur um ein gutes Gefühl und Intuition bei der Gestaltung, sondern es geht vor allem um Normen (z. B. ISO 9241), Gestaltungsregeln, Heuristiken und Design Patterns, die uns dabei helfen ein System gebrauchstauglich zu gestalten.“

Im weiteren Verlauf des Post stellt sie dann die grundlegenden Prozesse, ihre Reihenfolge und bestmögliche Umsetzung vor.

Am Ende des Artikels kann man sein frisch erworbenes Wissen dann testen. Die 10 Fragen allerdings sind nicht ohne. Wer sie alle richtig beantwortet, kann sich schon fast als Experte bezeichnen. Wer weitere Fragen hat, kann sich auch gerne an Jasmin wenden. Die kennt sich nämlich richtig gut aus.